Elternbrief 10.09.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*Innen,

zu Beginn des neuen Schuljahres möchte ich Sie recht herzlich begrüßen und in der Mittagsbetreuung der Werkrealschule willkommen heißen.

Zusätzlich zu meiner Tätigkeit als pädagogische Assistentin an der WRS leite ich die Mittagsbetreuung der WRS. Die Mittagsbetreuung der WRS wird vom Förderverein der Schlossschule Gomaringen durchgeführt.

Die Mittagsbetreuung der WRS findet von Montag bis Donnerstag jeweils im Anschluss an den Unterricht von 11.50h bis 14.30h statt. Sie beginnt am 14.09.2021. Hierzu stehen wieder Räume im evangelischen Gemeindehaus und in der Schule zur Verfügung.

Das gemeinsame Mittagessen findet in der Mensa statt. Bitte melden Sie hierzu Ihr Kind auf dem beiliegenden Anmeldeformular für das warme Mittagessen an. Das warme Mittagessen wird von der KBF Mössingen geliefert. Falls Sie für Ihr Kind kein warmes Mittagessen bestellen, müssen Sie Ihrem Kind genügend Essen für die gemeinsame Mittagspause mitgeben. Aus organisatorischen Gründen wird warmes Mittagessen erst ab dem 04.10.2021 angeboten. Bitte geben Sie bis dahin Ihrem Kind ausreichend Vesper für das gemeinsame Mittagessen mit.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen werden in der verbindlichen Lernzeit (im Klassenzimmer) die Hausaufgaben erledigt, die auch von Lehrkräften der Schule unterstützt werden.

Nach der Lernzeit können die Schüler Sportangebote (ausschließlich auf dem Kleinspielfeld) wahrnehmen oder spielen, basteln und Musik hören.

Falls Sie an bestimmten Schultagen eine Betreuung benötigen, füllen Sie bitte das beiliegende Anmeldeformular aus und geben Sie diese an mich zurück. Ebenso benötigt der Förderverein den Nachweis der Impfung/Immunität gegen Masern. Bitte geben Sie dazu den Impfpass (keine Kopie) oder ein ärztliches Attest, das die Immunität bescheinigt, Ihrem Kind mit. Ihr Kind kann erst nach Vorlage aller Unterlagen an der Betreuung teilnehmen. Kinder, die bereits im Schuljahr 2020/2021 an der Betreuung teilgenommen haben, müssen den Nachweis der Impfung/Immunität nicht erneut vorlegen.

Die verbindliche Anmeldung besteht für die Dauer eines Schuljahres, wenn keine schriftliche Abmeldung durch die Erziehungsberechtigten erfolgt. Eine Abmeldung während des Schuljahres ist nur ausnahmsweise im begründeten Einzelfall zu Ende eines Monats möglich.

Wenn sich der Schüler nicht an die Regeln der WRS hält, behält sich die Leitung der WRS vor, den Schüler von der Mittagsbetreuung auszuschließen.

Sollte Ihr Kind die Mittagsbetreuung nicht besuchen können oder wenn es diese früher verlassen muss, muss Ihr Kind von Ihnen schriftlich oder telefonisch im Voraus entschuldigt werden.

Sie erreichen mich telefonisch auch über das Handy der Mittagsbetreuung (0177 448 7642) von 11.50h - 14.30h.
Für Fragen stehe ich Ihnen gern jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen, U. Frößl