Kernzeit & Hort Neu-Start ab 15.03.2021

Liebe Eltern,

ab Montag, 15.03.2021 nehmen die Kernzeit und der Hort ihren Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen wieder auf und die Notbetreuung ist beendet. Wir freuen uns riesig, dass die Betreuung wieder losgehen kann und die Kinder freuen sich bestimmt auch. Natürlich gilt aber weiter: Ausschließlich gesunde Kinder ohne Anzeichen der Krankheit SARS-CoV-2 dürfen betreut werden! Zudem werden noch nicht alle Angebote in der gleichen Art und Weise möglich.

Nachfolgend einige wichtige Punkte:

  • ALLE ELTERN geben bitte Rückmeldung per Mail info@foerderverein-schlossschule-gomaringen.de an uns, wie die Betreuungszeiten/Abholzeiten/Besonderheiten ab dem 15.03.2021 sind.

  • Kurzfristige Änderung bzgl. der Betreuung werden weiter telefonisch unter 07072 6009725 dem Hort Team gemeldet.

  • Gebühren März 2021:
    die regulären Gebühren werden laut Vertrag ab März 2021 eingezogen.

  • Betreuungszeit:
    Die Betreuung findet von 7:15 Uhr bis Unterrichtsbeginn und nach Unterrichtsende bis 18:00 Uhr statt.

  • Gruppenaufteilung und Hortzugang:
    Die Kinder werden wieder in 2 festen Gruppen aufgeteilt und immer getrennt voneinander betreut:

    • Klasse 1 & 2, Fledermäusen (FM) sind im Untergeschoß des Hortgebäudes.
      Eingang vorne
    • Klasse 3 & 4, Turmfalken (TF) sind im Obergeschoß des Hortgebäudes.
      Eingang hinten, blaue Tür
  • Tagesablauf der Betreuung:

    • Die Kinder betreten das Hortgebäude nur über den der Gruppe zugeordneten Eingang.
    • Die Kinder werden in gewohnte Weise drinnen und draußen spielen können.
    • Es gibt täglich ein warmes Mittagessen.
    • Die Hausaufgabenbetreuung findet nachmittags ab 14:30 Uhr statt.
  • Trinken:
    Geben Sie Ihrem Kind bitte eine Trinkflasche, mit Namen beschriftet, mit. Nachfüllen ist bei uns möglich

  • Umgangsregeln für Kinder und Unterweisung:
    Das Abstandsgebot gilt nicht für die Kinder in der Grundschule. Die Kinder können normal untereinander in ihrer Gruppe und mit Erwachsenen umgehen. Das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung ist bei Grundschülern keine Pflicht. Zusätzlich werden alle Kinder mit den neuen Umgangsregeln vertraut gemacht und durch Erzieher unterwiesen.

  • Weiter kein Zugang zu den Horträumen für alle Erwachsenen/Eltern.

Mit freundlichen Grüßen,
Amanda Fox und Mandy Siemß (Geschäftsführung)